10 Grundsätze bei den Äksyt Ämmät

T_PLACEHOLDER_IMAGE
02.12.2019

10 Grundsätze bei den Äksyt Ämmät

10 Grundsätze bei den Äksyt Ämmät

1. Äksyt Ämmät gleichen die Flugreisen ihrer Kunden aus den Herkunftsländern zum nächstmöglichen Flughafen bei Nurmes durch Kompensationspunkte aus.  Der Ausgleich erfolgt über das atmosfair.de-Programm, beispielsweise 2019 durch das Projekt  „Neue Energie für Nepal“. Äksyt Ämmät dürfen das Siegel der Klimaschutzorganisation Atmosfair in Berlin für 100 Prozent Klimaschutz führen. Auch Du schützt die Natur!

2. Äksyt Ämmät engagieren sich in der Arbeits- und Lenkungsgruppe des Biosfärengebietes Nordkarelien. Dort gibt es verschiedene auf Klimaschutz ausgerichtete Projekte. Eines der momentan laufenden Vorhaben ist das internationale SHAPE-Projekt, das nachhaltiges Reisen fördert. Ziel ist es, die regionalen Stärken darzustellen und die Dienstleistungen mit attraktiven Angeboten zu entwickeln. Aktionen werden zusammen mit örtlichen Partnern geplant. Das Biosfärengebiet wird auch als eigene Kompensationsmaßnahmen von Nordkarelien geplant.

3. Äksyt Ämmät sind von Visit Finland 2017 als Spitzenunternehmen für Nachhaltigkeit ausgezeichnet worden. Im Jahr 2020 durchläuft das Unternehmen Äksyt Ämmät ein weiteres Audit, um sich der touristischen Dachmarke Sustainable Travel Finland / Nachhaltiges Reisen Finnland anzuschließen. Das Internationale Zertifikat TourCert (CSR) verwenden Äksyt Ämmät schon seit 2011. Auf der Grundlage dieses Zertifikates wird der CO 2-Fußabdruck in allen Aktivitäten verringert.

4. Äksyt Ämmät arbeiten mit vielen lokalen Akteuren - Unternehmen und Gruppen - zusammen. Schau Dir auf unserer Homepage an, wer mit uns alles zusammenarbeitet! Äksyt Ämmät sind im Unternehmerverband, in der Handelskammer und in verschiedenen Tourismusorganisationen aktiv. Dabei halten wir häufig Vorträge über die internationale Vermarktung von nachhaltigem Tourismus. International ist Äksyt Ämmät verbunden mit Responsible Travel und dem Netzwerk forum anders reisen.

5. Äksyt Ämmät hat das Recycling von Abfällen aus dem eigenen Betrieb schon in den Anfängen des Gasthauses Pihlajapuu praktiziert. So wird auf dem Kompost Pfefferminze gezogen, aus dem im Sommer für den Winter etliche Gläser voll mit Pfefferminze und Schokoladenminze für Tee gefüllt werden. Sorge auch Du im Gasthaus dafür, dass Abfälle wiederverwendet werden! In den Zimmern stehen Papierkörbe, aber die Küche ist das eigentliche Recycling-Zentrum.

6. Bei Äksyt Ämmät isst Du selbst gemachte Marmelade, Brötchen, Haferkekse und Vollkorn-Knäckebrot aus diversen Körnern, aber natürlich auch sonst Essen, das aus selbst zusammengestellten Zutaten zubereitet wird. Beerensäfte werden ebenfalls selbst zubereitet, und häufig werden im Sommer direkt von den Johannisbeersträuchern am Gasthaus Getränke wie etwa „Mannerheims Getränk“ zubereitet. Aus Blättern der Johannisbeere oder der Eberesche entsteht so ein herrlich erfrischender Saft!  Im nächsten Jahr gibt es für die Gäste auch Elchfleisch aus Koppelo, Nurmes. 

Die Gefriertruhen sind gefüllt mit Heidelbeeren, Erdbeeren, Preiselbeeren und Himbeeren. Von Paavo bekommen wir Maränen und Zander. Pfifferlinge und Herbsttrompeten werden von Pauli getrocknet direkt an der Haustür von Pihlajapuu angeliefert. Von Heinon Tukku werden zusammen mit dem Gasthaus Puukarin Pysäkki Bio-Lebensmittel bestellt, aber auch lokale Ökoprodukte kommen bei Pihlajapuu auf den Tisch. Aus dem Garten von Minnas Eltern stammen Obstsäfte und Früchte für die selbst gemachten Apfel-Chutneys. Wenn die Ernte gut ist, dann gibt es auch bis zum Herbst Kartoffeln aus eigener Ernte.  Im Gasthaus gibt es lokale Bierspezialitäten von der Honkavuori Brauerei Joensuu. Das ausgezeichnete Lagerbier „Äkäisen Eukon“ ist gewissermaßen das Markenzeichen von Äksyt Ämmät. Aus der Serie der Öko-Produkte von Honkavuori gibt es das leckere Pesä-Bier, so benannt nach dem Nest des Fischadlers. Außerdem gibt es Öko-Weiß- und Rotweine.
Jaana und Saija stricken Mitbringsel, die es im Gasthaus gibt.

7. Wir bewegen uns mit Muskelkraft, so weit wir in Nordkarelien voran kommen.  Das Von-Gasthaus-zu-Gasthaus-Konzept bringt die Gäste zum Skilaufen, Radfahren und zum Kanufahren von einem Gasthaus zu nächsten.

Die Gäste holen wir zusammen vom nächsten Flughafen oder von der nächsten Bushaltestelle oder vom Bahnhof ab. 

8. Du kannst auch in unserem Gasthaus Wasser und Strom sparen. Die Gastgeberinnen geben gerne Auskunft. Die findest Du auch in den Mappen in den Zimmern, die auch die wichtigsten Regeln für den Aufenthalt in Pihlajapuu enthalten. 

Im Haus werden Ole Hyvä! -Produkte verwendet. Das sind finnische Öko-Seifen und -Waschmittel, die mild, aber gründlich säubern. Der angenehme Duft der Ole Hyvä! -Produkte resultiert aus den ätherischen Ölen der natürlichen Inhaltstoffe. Alle Rohstoffe sind hundertprozentig pflanzlichen Ursprungs, biologisch erzeugt, umweltfreundlich und vegan. Du kannst Deine Handtücher und Saunatücher mehrere Male verwenden. Bei Bedarf wechseln wir natürlich die Handtücher und die Bettwäsche sowie die Sitztücher für die Sauna, wenn Du bei uns eine oder zwei Wochen bist!

9. Äksyt Ämmät setzt geschulte Führer ein, die das Programm des Gasthauses kennen. Sie stammen aus der Region und kennen die Kultur Nordkareliens. Gerne erzählen sie Geschichten aus der Region. „Chef-Guide“ Minna und die Gastwirtin Kirsi sind beim Finnischen Reiseführerverband ausgebildet werde. Sie kann man auch für die Begleitung einer Tour am Pielinen-See engagiert werden.

10. Äksyt Ämmät bietet auf verschiedene Gruppen zugeschnittene Programme an. Menschen mit Sehbehinderungen kommen mit Vision Outdoor schon seit 15 Jahren zum Ski- oder Sommerurlaub in unserem Gasthaus.  Dabei wird alles das wie bei anderen Urlauben angeboten. Skifahren, Wanderungen auf Schneeschuhen, Kanufahren und Wandern.

Das Mieten von Tandems für die Fahrradfahrer unter den Gästen ist möglich. Frauenfreizeiten sommers wie winters gibt es schon seit über zwei Jahrzehnten. Willkommen sind alle vom Kleinkind bis zum Senior. Bei uns sind auch die „bellenden Lieblinge“ und andere Fell-Träger erlaubt. Erlebe mit uns eine schöne Zeit!